PRIVATE KRANKENVERSICHERUNGEN AM ENDE DIE BÜRGERVERSICHERUNG MUSS KOMMEN!

Gesundheit

Drastische Beitragssteigerungen, überhöhte Abrechnungen, Streit um Leistungen – immer mehr Privatversicherte wollen deshalb zurück in die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Die Entwicklung zeigt: Das Geschäftsmodell der privaten Krankenversicherung ist nicht zukunftsfähig. Die heutige PKV ist am Ende. Jetzt ist es Zeit, dass die Bürgerversicherung kommt!

 Während die Beiträge in der GKV stabil sind, fast alle gesetzlichen Kassen auf Zusatzbeiträge verzichten können und Milliardenüberschüsse gebildet werden, laufen der PKV die Kosten davon. In den vergangenen Jahren sind Privatversicherte deshalb von Beitragssteigerungen um bis zu 60 Prozent im Jahr betroffen.
 Immer mehr Privatversicherte wechseln in die GKV – die Techniker Krankenkasse verbuchte eine Steigerung von 12 Prozent im vergangenen Jahr. Ca. zwei Drittel der 8,5 Millionen Privatversicherten wären bereit, in die GKV zu wechseln.
 Jetzt sprechen sich auch AOKen und Verbraucherschutzzentralen für eine Reform aus.
 Immer mehr Expertinnen und Experten kommen zu unserem Schluss: Die GKV funktioniert, während die PKV längst zu einem Fall für den Verbraucherschutz geworden ist. Das Geschäftsmodell der PKV ist am Ende.
Für die SPD ist klar: Die Zukunft heißt Bürgerversicherung!
 Wir wollen die Solidarität stärken. Alle sollen mit der Bürgerversicherung in einem einheitlichen Versicherungssystem versichert sein. Damit wollen wir die Zwei-Klassen-Medizin abbauen.
 Die Bürgerversicherung ist auch ein faires Angebot an alle Privatversicherten, sich aus dem Würgegriff von Beitragssteigerungen und überhöhten Abrechnungen zu befreien. Aber dies geht nur mit der Teilnahme an der Solidarität. Wer viel verdient, muss auch mehr beitragen.
Dafür bietet die Bürgerversicherung stabile Beiträge und verlässliche Leistungen – auch im Alter.
 Die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger unterstützt die Forderung der SPD. Unabhängige Umfragen zeigen: Mehr als drei Viertel der Befragten unterstützen die Bürgerversicherung.
Die Zukunft der Krankenversicherung ist die Bürgerversicherung: Solidarisch, gerecht und leistungsfähig. Wir kämpfen jetzt in Schleswig-Holstein, in NRW und 2013 im Bund dafür, dass wir sie umsetzen können.

SPD-Parteivorstand, Telefon: (030) 2 59 91-500,
Internet: www.spd.de 29-03-2012

 
 

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 108075 -