"Organspende schenkt Leben"

Veranstaltungen

Hochstadt (red) Zu dem Thema „Organspende schenkt“ Leben hatte der SPD Ortsverein Hochstadt zu einer interessanten Informations- und Diskussionsveranstaltung in das Naturfreundehaus eingeladen. In ihrem Eingangsstatement hatte die Vorsitzende der Hochstadt SPD auf die schwierige Problematik der Organspende hingewiesen. Viele Menschen würden sterben, da keine passenden Spenderorgane vorhanden seien. Auch bestehe oftmals bei der Bevölkerung ein Informationsdefizit beim Thema „Organspende“. Man hoffe, so die Vorsitzende, mit der Veranstaltung einen Beitrag zur besseren Information leisten zu können.

Als Gast war Heinz Reiter von der Selbsthilfeorganisation Lebertransplantierter Deutschland e. V. anwesend. Herr Reiter lebt seit vielen Jahren mit einer transplantierten Leber. Er wies darauf hin, dass das Thema noch negativ besetzt sei. Man müsse sich dabei mit dem eigenen Tod beschäftigen. In Rheinland-Pfalz sei die Zahl der Organspender in den letzen Jahren stark angestiegen, sagte Herr Reiter. Er informierte die anwesenden Gäste unter anderem über das Verfahren der Organspende und die rechtlichen Voraussetzungen.
Bei der Veranstaltung war auch der Landtagsabgeordnete Wolfgang Schwarz, der über die geplante Nivellierung in Rheinland-Pfalz bei der Organspende informierte.

 
 

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 108118 -